Kontakt Impressum Sitemap

Diagnostik

1. Ohren und Ohrmikroskopie
Tonaudiometrie

Bestimmung der Hörschwelle für Sinustöne
Kinderaudiometrie
Bestimmung der Hörschwelle bei Kindern durch Spielaudiometrie
Sprachaudiometrie
Bestimmung des Sprachverständnisses, vor allem wichtig für die Hörgeräteanpassung
Tympanometrie und Stapediusreflexmessung
Bestimmung der Druckverhältnisse und des Belüftungszustandes im Mittelohr, z.B. bei der Diagnostik von Paukenergüssen
Otoakustische Emmission (OAE)
Bestimmung der Schwingungen, die durch akustische Reize von der Hörschnecke zurück zum Trommelfell und somit in den äußeren Gehörgang geführt werden. Nur das gesunde Ohr kann solche Emissionen hervorrufen. Wichtiger Test zum Ausschluss von Hörstörungen bei Neugeborenen und Kleinkindern.
Hirnstammaudiometrie (BERA)
Objektive Bestimmung der Hörschwelle und Unterscheidung zwischen Innenohrschwerhörigkeit und Störung des Hörnervs.
Gleichgewichtsprüfung einschließlich Elektronystagmographie (ENG)

2. Nase und Nasennebenhöhlen
Nasenendoskopie, Sinuskopie
Spiegelung der inneren Nase bzw. der Nasennebenhöhlen mittels spezieller Optiken
Ultraschalldiagnostik A-Bild-Modus der Nasennebenhöhlen (Sonographie) Allergiediagnostik
Hauttests (Prick-Test)

3. Kehlkopf und Hals
Lupenlaryngoskopie
Spiegelung des Kehlkopfes mit speziellen Lupenoptiken
Schnarchdiagnostik

Bestimmung des Schnarchens und eventueller gesundheitsgefährdender Apnoephasen (Atemstillstandphasen) während des Schlafens als Vorraussetzung der Besprechung verschiedener Therapiekonzepte